Altes Leben in der Lipizzanerheimat

Die GKB-Bergbau GmbH hat die Herausgabe des neuen (44.!) Buches des weststeirischen Historikers Prof. Ernst Lasnik unterstützt – als Zeichen der Wertschätzung für eine langjährige, hervorragende Zusammenarbeit. Der Titel „Altes Leben in der Lipizzanerheimat“ ist ab 18. November 2020 im Buchhandel erhältlich.

LAS2 020 08 Cover

Ernst Lasnik, der 2020 seinen 70. Geburtstag feierte, ist dem Kohlebergbau bereits seit seiner Kindheit verbunden. Sein Vater war Großgerätefahrer bei der „Negrelli Bau AG“, die damals in der Abraumgewinnung für die GKB tätig war. Wahrscheinlich ist die Bergbau-Affinität des weststeirischen Historikers darin begründet.

Jedenfalls hat Ernst Lasnik im Lauf der Jahre zahlreiche Projekte initiiert oder begleitet, die nicht nur für die GKB-Bergbau GmbH, sondern für die ganze Region von Bedeutung waren. Unter anderem die folgenden:

• 1988 fand die überaus erfolgreiche Landesausstellung „Glas und Kohle“ statt, mit der die Braunkohle-Gewinnung und ihre Bedeutung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde.

• Von 1991 bis 1994 begleitete Ernst Lasnik als Berater und Moderator eine fünfteilige Dokumentarfilmreihe der GKB.

• 1998 wurde Ernst Lasniks erstes Buch zur Geschichte des weststeirischen Bergbaus veröffentlicht: „Das braune Gold“

• 2004 folgte unter dem Titel „Glück auf! Glück ab! – Die Ära des Braunen Goldes“ mit einer umfangreichen Buch- und Filmproduktion der Schwanengesang zum Braunkohle-Bergbau in der Weststeiermark, der nun eingestellt wurde.

• 2011 öffneten sich die Pforten zum Bergbaumuseum Karlschacht, das Ernst Lasnik seither wissenschaftlich leitet. 

• 2019 begleitete Ernst Lasnik als Interviewer die auf dem YouTube-Kanal der GKB-Bergbau GmbH veröffentlichte Reihe „Bergbau Zeitzeugen“.

•2020 folgt nun das insgesamt 44. Buch des Historikers: „Altes Leben in der Lipizzanerheimat“.

Auch in der neuen Publikation spielt der weststeirische Bergbau eine wichtige Rolle. Unter anderem ist darin ein eigenes Kapitel der Montan- und Industriegeschichte im Bezirk Voitsberg gewidmet. Auch wird die GKB-Bergbau GmbH mit ihren heutigen Aufgabenbereichen dargestellt.

 

Informationen zum Buch:
440 Seiten, durchgehend farbig gestaltet, mehr als 1100 Fotos und Illustrationen
Preis: 44,90
ISBN: 978-3-902418-20-3
Verlag: Huemer Mediaverlag
 

Aus dem Inhalt/Die Buchkapitel:
• Beiträge zur Archäologie
• Beiträge zur Geschichte
• Der Bezirk Voitsberg um 1889
• Beiträge zur Montan- und Industriegeschichte
• Ein historisches Fotoarchiv
• Beiträge zur Volkskunde
• Lebensbilder
• Bauern-, Bürger-, Gast- und Herrenhäuser

 

Lasnik2020

 

Hinweis: Ein Interview mit dem Autor ist auf dem YouTube-Kanal der GKB-Bergbau GmbH zu sehen: